FAQ – Wohngeld

Ich habe keinen Anspruch auf Wohngeld, aber das BAföG/BAB reicht nicht, um meine Wohnung zu finanzieren. Was kann ich machen?

Du kannst bei der Agentur für Arbeit einen Antrag auf einen „Zuschuss zu den ungedeckten angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung“ stellen (§ 27 Abs. 3  SGB II).

Was ist Wohngeld und wer hat Anspruch darauf?

Wohngeld ist ein staatlicher Zuschuss zur Miete.

Du hast Anspruch auf Wohngeld, wenn du kein Hartz IV bekommst, in einer eigenen Wohnung lebst und dein Einkommen unter eine gewisse Grenze fällt.

Keinen Anspruch auf Wohngeld hast du, wenn du Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) oder Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) erhältst.

Wo kann ich Wohngeld beantragen?

Wohngeld wird bei der Wohngeldbehörde der Stadt oder des Kreises beantragt.

Die Formulare für die einzelnen Bundesländer findest du hier.

Achtung: Wohngeld wird ab Antragstellung bezahlt. Wenn du also noch nicht zur Behörde kannst, dann stelle einen formlosen Antrag und reiche den anderen nach.