Careleaver-Song: Wir sind Careleaver und sprechen über unsere Recht

Das Recht durchzieht die Kinder- und Jugendhilfe in allen Arbeitsfeldern – bei den Hilfen zur Erziehung, der Kostenerstattung sowie der Kostenbeteiligung. Dieser rechtliche Rahmen nimmt Einfluss auf die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe. Umgekehrt werden aber auch aus der Praxis rechtliche Weiterentwicklungen angestoßen.

Wo und wie die beiden Ebenen zusammenwirken und was die im Zuge der SGBV III Reform angekündigten Gesetzesänderungen für Auswirkungen auf die Praxis haben werden, darüber sprachen Careleaver bei einem Workshop mit dem Jugendhilfe-Rechtsexperten Dr. Thomas Meysen.

Es war ein arbeitsintensives Wochenende, auf dessen Grundlage die Stellungnahme entstand, die bereits erfolgreich im Rahmen einer Anhörung des Familienministeriums präsentiert wurde.

Heute möchten wir aber noch ein weiteres Produkt unserer Zusammenkunft mit euch teilen. „Und so ganz spontan ist am Samstagabend beim geselligen Beisammensein mit Gitarre der Careleaver-Song entstanden“, schreibt uns Melanie Overbeck, die den Workshop federführend mit initiiert hat. „Den Song haben wir unter dem Eindruck des frischen Inputs zur SGB VIII Reform verfasst, so dass er viele Elemente enthält, die für uns als Verein in diesem Reformprozess wichtig sind.“

Careleaver Song.pdf