Netzwerktreffen in Zeiten von Corona

Wir haben lange überlegt und durchaus kontrovers diskutiert, ob wir an unserem Plan, im September wieder ein Netzwerktreffen zu veranstalten, festhalten sollen. Die Treffen sind mit das Herzstück unseres deutschlandweiten Netzwerks und vor allem von unseren jüngeren Mitgliedern bekamen wir die Rückmeldung, dass das persönliche Gespräch und der Austausch inzwischen doch sehr fehlt.

Da wir davon ausgehen, dass das Virus uns noch über einen längeren Zeitraum begleiten wird, haben wir entschieden, dass wir das Treffen nicht absagen. Aber wir werden über die jeweils geltenden Hygienebestimmungen hinaus (für deren Einhaltung wir selbstverständlich sorgen) auch selbst alles dafür tun, dass die Ansteckungs- und Verbreitungsgefahr so gering wie möglich gehalten wird.

So haben wir das Programm nochmal umgestaltet, verzichten auf den gemeinsamen Besuch öffentlicher Orte und sind gerade dabei, die für unsere Treffen geltenden Hygienebestimmungen an alle Teilnehmer zu kommunizieren. Das Treffen wird – mit Mundschutz und vielen Aktionen in Kleingruppen – anders werden, als wir es bisher kennen. Aber: wir sehen uns !!!