SGB VIII Reform – Careleaver zeigen Gesicht

Am 22. Februar berät der Familienausschuss über den Entwurf des neuen Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes. Wir sind der Meinung, die Kostenheranziehung muss weg. Sie setzt in einer sensiblen Phase des Übergangs die falschen Anreize. Sie ist unsinnig, weil der dafür betriebene Verwaltungsaufwand nicht im Verhältnis zu den dadurch eingenommenen Geldern steht. Vor allem aber ist sie ungerecht. Weil sie ausgerechnet die jungen Menschen zusätzlich benachteiligt, die aufgrund ihrer Herkunft auf dem Weg in die Selbständigkeit zahlreiche Hindernisse zu überwinden haben.