Wie wird der Unterhalt berechnet?

Zur Berechnung wird die Düsseldorfer Tabelle verwendet. Die aktuell geltende Tabelle findest du hier.

Um den Unterhaltsanspruch zu ermitteln, wird das Nettoeinkommen deiner beiden Elternteile addiert und in der Tabelle abgelesen, wie viel Unterhalt dir deshalb zusteht. Die Berechnung, wie viel jeder Elternteil dir bezahlen muss, ist ziemlich kompliziert. Am besten du suchst dir dafür einen Anwalt. Um die Kosten zu decken, kannst du beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein holen. Dann werden die Anwaltskosten vom Staat übernommen. Der Antrag auf den Beratungshilfeschein sieht so aus: Antrag Beratungshilfeschein.